Nachtgedanken zum Thema Ladeinfrastruktur

Während Deutschland noch über die Finanzierung der sogenannten Ladeinfrastruktur debattiert hat Holland schon vor Jahren einfach Tatsachen geschaffen.
Ein Verkehrsschild mit eingebauter Steckdose und der Möglichkeit sich mit einem Chip berührungslos zu authentifizieren. Was ist daran bitte schwer und teuer? Jede Straßenlaterne wäre eine potentielle Ladestation.

image

PS:

Mir fällt hier im Land auch generell auf, dass die Holländer simpler und praktischer denken. Wir deutschen sind oftmals zu Umständlich, während wir alles zu detailliert durchdenken läuft uns am Ende die Zeit davon.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s